Gehorsamsprüfung und Wesenstest

Eine Übersicht von anerkannten Sachverständigen finden Sie hier.

Gehorsamsprüfung [HundeG §4]
Die Gehorsamsprüfung muss nicht abgelegt werden! Wenn Sie als Hundebesitzer oder Hundeführer aber Ihren Hund in Hamburg freilaufen lassen möchten und nicht auf die Hundeauslaufflächen angewiesen sein wollen, dann müssen Sie mit Ihrem Hund zusammen an der Gehorsamsprüfung teilnehmen. Sofern Sie bereits eine gleichwertige Prüfung z.B. in einem Verband absolviert haben, dann können Sie sich die Prüfung anerkennen lassen und sind ebenfalls von der Anleinpflicht befreit.
Die Gehorsamsprüfung wird nach festgelegten Prüfungsstandards von Ihnen und Ihrem Hund bei einer von der zuständigen Behörde anerkannten sachverständigen Personen oder Einrichtungen abgelegt. In der Prüfung haben Sie nachzuweisen, dass sie den Hund im Alltag unter Kontrolle haben und so halten und führen können, dass von Ihrem Hund voraussichtlich keine Gefahren oder erhebliche Belästigungen für Menschen, Tiere oder Sachen ausgehen. Die Bescheinigung über die Gehorsamsprüfung im Sinne dieses Gesetzes ist die Bescheinigung des Prüfers über die erfolgreich abgelegte Gehorsamsprüfung.

Übertragbarkeit der Prüfbescheinigung
Diese Bescheinigung gilt nur für Sie bzw. weitere namentlich genannte Personen und Ihren Hund, die diese Gehorsamsprüfung abgelegt haben.

Wesenstest [HundeG §5]
Hundebesitzer, die einen gefährlichen Hund besitzen, müssen mit Ihrem Hund zusammen an dem Wesenstest teilnehmen, um die sogenannte Gefährlichkeitsvermutung zu widerlegen.
Durch den Wesenstest wird überprüft, ob Ihr Hund eine gesteigerte Aggressivität oder Gefährlichkeit gegenüber Menschen oder Tieren aufweist. Der Wesenstest wird nach festgelegten Standards von einer von der zuständigen Behörde anerkannten sachverständigen Person oder Einrichtung durchgeführt. Von anderen sachverständigen Personen oder Einrichtungen durchgeführte Wesenstests können anerkannt werden.
Anerkannte Sachverständige nach dem Hamburger Hundegesetz
Hier finden Sie anerkannte Sachverständige für
  • die Gehorsamsprüfung
  • den Wesenstest.
  • Fragen oder Anregungen werden gerne per Email entgegengenommen.
    [ Home | Zurück | © hkww ]